Unverbindliche Materialhinweise


POM (1,42 g/cm³) ist ein relativ schwerer, teilkristalliner technischer Thermoplast der Struktur -(CH2-O-)n für das Homopolymer. POM besitzt im Bereich der unverstärkten Thermoplaste eine sehr hohe Festigkeit und Steifheit (auch bei hoher Dauerbelastung und tiefen Temperaturen) neben hoher Dimensionsstabilität und hervorragender Ermüdungsfestigkeit. Die Verschleißfestigkeit ist fast so gut wie bei PA. POM wird bevorzugt für technische Anwendungen wie Schnappverbindungen, Lager (auch in Verbindung mit Silicon- oder PTFE-Zusätzen), Rollen und Verzahnungskomponenten verwendet. Die Eigenfarbe ist bei Standardtypen deckend weißlich-opak. POM wird mit etwa 180-190 °C verarbeitet und entzündet sich bei etwa 375 °C und brennt bei 323 °C mit leicht bläulicher Flamme bei stechendem Formaldehyd-Geruch.